Logo Annette Jagla
Organisationsentwicklung

Erfolgsfaktoren für nachhaltige Veränderung: Führung, Transparenz, Beteiligung

Organisationen müssen sich verändern. Die Herausforderung: Change-Management-Prozesse erfolgreich zu gestalten. Klarheit in der Führung bietet dabei Orientierung – für Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden. Wer es versteht, die Notwendigkeit von Veränderungen zu vermitteln, nimmt den Sand aus dem Getriebe. Er schafft eine leistungsstarke Organisation.

Systemische Organisationsberatung betrachtet dabei eine Organisation nicht als reibungslos funktionierende Maschine sondern als sozialen Organismus. Nur die Einbindung der Menschen macht erfolgreiche Change-Prozesse möglich.

Organisationsberatung – Mein Angebot:

Am Anfang steht eine ausführliche Analyse Ihrer Situation. Was ist das Ziel: Reorganisation, Wachstum, veränderte Unternehmensstrategie, Verbesserung der Unternehmenskultur, Entwicklung einer neuen Vision, eines neuen Leitbildes? Wo gibt es Reibungsverluste? Wo Kommunikationsbedarf?

Die Kunst der systemischen Organisationsentwicklung besteht darin, alle Beteiligten ins Boot zu holen, die notwendige Energie für Veränderung aufzubauen. Meine Aufgabe als Beraterin: Change-Management-Prozesse zu konzipieren und zu begleiten. Das schaffen wir unter anderem durch Workshops, Open Spaces, Zukunftskonferenzen, die Entwicklung neuer Kommunikationsformen und den Einsatz von Kreativitätstechniken. So wird das gesamte Potential der Organisation genutzt. Betroffene werden zu Beteiligten – auf allen Ebenen der Hierarchie.

Organisationsberatung – Ihr Gewinn:

  • Es entsteht Klarheit für Mitarbeiter und Führungskräfte.
  • Wir schaffen die Rahmenbedingungen für gelingende Veränderung.
  • Sie bauen Widerstand ab und reduzieren Konflikte.
  • Sie stärken die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.
  • Interne Prozesse laufen reibungsloser, es gibt weniger Kommunikationspannen.
  • Ihre Organisation funktioniert wieder effizient.
  • Sie schaffen eine verbindende und verbindliche Organisationskultur.